previous arrow
next arrow
Slider
To provide a safe space, to welcome travelers and locals to share values, to encourage multicultural exchange, inclusivity, personal development and be open to the idea of changing cultural attitudes. more…
To expand the successful Sportsbar from providing meeting places to offering different spaces for social interaction, language learning, fitness classes, cooking classes and other types of activities. more…
Allover the world the Corona Crisis takes its toll. The Sportsbar had to shut down for almost 10 weeks now. The existence of the Sportsbar is threated. Help to survive this very special Place!
more..

Bigbidule, France

Salutations Farshid et Saeideh
Quelle joie d'avoir été accueilli dans votre humble demeure, dans la simplicité et la convivialité, prêt a tous pour nous venir en aide afin de soulager la rage de dents de Kinette qui n'a pu profiter de ces merveilleux smoothie et cookies au chocolat qui m'en donne encore long a la bouche ! Vous nous avez montré une fois de plus que l'hospitalité Iranienne n'a rien à envier, que votre maison est la maison du peuple, du voyageur, du nomade. Cinq jour passé et on ce quittait en larme, plein de bon souvenirs et des parties de Monopoly à n'en plus finir, des coeurs remplis d'amour pour continuer notre aventure, un souvenir marqué a jamais au fond de nous.
Le chemin qui nous sépare est long, mais comme dit le proverbe, il n'y a que les montagnes qui ne se rencontre pas, donc nous espérons revenir au plus vite à vos côtés, parler du bon temps et reconstruire le Monde dans l'utopie.
On vous souhaite tout le bonheur du monde, que les projets se concrétisent et que de nouveaux voyageurs croisent votre chemin !
Gros bisous, one Love, keep the spirit brother!
Bigbiduleasiantour.
Myki Kinette Daila

Carlo und Gitta, Deutschland

Als wir in Bushehr bei Farshid und Saeideh angekommen sind, wurden wir mit den Worten „welcome home“ empfangen. In einer gemeinsamen Woche standen wir viel in der Küche und haben an deutscher Brotrezeptur für die StadiumSportsBar gearbeitet. Also gab es jeden Tag frisch gebackenes Brot.
Wir haben Tränen mit den beiden gelacht und nach langer Zeit des Radelns haben die beiden uns geholfen all unsere Schwachstellen im Gepäck zu eliminieren.
Die SportsBar ist ein wunderbarer Ort, um viele Leute kennen zu lernen, ob Einheimische oder Reisende, jeder ist hier willkommen.
Nach einer Woche voller Leckereien, super Kaffee und ganz viel Liebe haben wir schweren Herzens Abschied genommen.

Many lovely greetings from
Carlo and Gitta

DrivingTheFarEast, Netherland

I got word about what Farshid is doing in Busherh from a dutch family who stayed with him. I decidet to go and this place is so crazy amazing. Despite the whole Covid-19 going onright now . He is the most friendly and welcoming person in Iran i met. I had a great time and looking back on a great time! Thank you Farshid and keep doing this.
keep up the work!
Niek
Drivingthefareast

Team TINKA, Schweiz

Nach einem ordentlichen Kulturschock in Tabriz haben wir uns auf den Weg durch Iran-Kurdistan in den Süden gemacht. Auf dem Weg dorthin ist unsere Faszination an Land Iran täglich gewachsen. Der Knoten ist aber definitv geplatzt in Bushehr. Farshid und Saeideh haben uns auf ihre liebevolle, umsorgende und aufmerksame Art gezeigt, was Gastfreundschaft bedeutet. Wir haben wunderschöne, enspannte Tage in Bushehr verlebt. Unsere Zwillinge bekamen hier den Namen "Pampers Overlander", den sie bis heute tragen, obwohl sie den Pampers längst entwachsen sind. Beim Abschied sind Tränen geflossen und wir haben uns versprochen, uns bald wieder zu sehen. Dieses Versprechen hat uns nicht losgelassen, sodass wir uns entgegen unserer Pläne, TINKA zu verschiffen, auf den Rückweg von Indien durch Pakistan in den Iran gemacht haben, mit dem Ziel, Silvester mit Saeideh und Farshid zu feiern. Es wurde eine unvergessliche Feier - und ja, wir kommen wieder.
Team TINKA - Toralf & Karin mit Julian und Tabea
alias Pampers Overlander.

Tim und Alicia, Deutschland

Wir sind Tim und Alicia und reisen mit unserem Scudo um die Welt.
Natürlich waren wir auch im Iran und haben im Süden des Landes – in Bushehr – eine tolle Bekanntschaft mit Farshid und seiner Frau Saeideh gemacht. Farshid hat sich mit seiner Sportsbar voll und ganz dem Gastgeben verschrieben und mit dieser Leidenschaft eine kleine Oase speziell für Overland-Reisende eröffnet. Mit frischgepresstem Saft, kleinen Snacks und einem Frühstück am nächsten Morgen – mitsamt europäischem Espresso – wurden wir in Gänze verwöhnt.
Es war eine dieser besonderen, unverhofften Begegnungen im Iran, denn wir waren zufällig in Bushehr und haben damals nicht ansatzweise gewusst, dass dieser wundervolle Mensch dort seine kleine Oase betreibt, bis wir sie fanden. Es war eine tolle Zeit und wir grüßen lieb von unterwegs.

Tim & Alicia

Karoline with 5 Traveler, Begium

Busher , januari 2019
Een kleine overlanderspot met veelbelovende commentaren. Een honk van een kerel komt ons begroeten; Welkom , ik ben Farshid. We ontdekten wat een parel van liefde , genegenheid , sportief kameraadschap hij wel was. We voelden ons thuis. Zodanig thuis dat we 8 dagen bleven. Dagen van onbekommerdheid , vers fruit, brownies, fingerfood en tussendoor veel gesprekken met Farshid en Saeideh.
Afscheid viel ons zwaar , maar het noodlot bracht ons terug samen . Opnieuw bewijzen ze wat een man en vrouw ze zijn. Ze vingen ons op uit een vrije val met al hun kracht en liefde die ze ons maar konden geven.
Voor altijd in ons hart en ziel.

Lilian and Stephen, Netherland

Enkele maanden geleden hebben wij Farshid en Saeideh ontmoet in Bursher. We kregen gelijk een warm onthaal en ze stelden ons volledig op ons gemak. Iran is een geweldig land en kent geweldige mensen maar heeft vanuit de regering ook heftige tegenstrijdigheden. Wat we zagen is dat Farshid en Saeideh de Sportbar hebben neergezet voor lokale mensen waar je even kan ontsnappen van de realiteit en volledig kan ontspannen. Zij niet alleen, maar ook vrienden en kennissen om hun heen doen diverse activiteiten in Busher. Op korte termijn moet Sportbar 2.0 staan waar dit een groter vervolg mag krijgen, we hopen dat de donatie website zal helpen om dit te verwezenlijken.

Veel geluk!
Groet Morgan,
Lillian & Stephen

Bernd und Angelika, Deutschland

Hallo und liebe Grüße aus Deutschland, wir haben im Herbst 2018 mit dem Wohnmobil den Iran bereits und möchten uns für die herzliche Aufnahme bei euch bedanken. Wir fühlten uns willkommen und haben 3 wundervolle Tage bei euch verleben dürfen. Dankeschön für eure Gastfreundschaft! Wir sind noch immer überwältigt und denken gern an die Stunden in der Stadium Sportsbar mit euch zurück!

Seid umarmt von uns Bernd und Angelika

Sarah and Grant, Australia

We heard about the Sportsbar Stadium through other overlanders – we came down south for sunshine and found more warmth than we could ever imagine.
From the first words of “Welcome Home”, we found a home away from home, a place where we could relax and rejuvenate.
Farshid opened his heart and his home, not only to us, but at the same time 11 other overlanders and gave us a haven during the coronavirus outbreak. We met locals and other overlanders, but it’s Farshid that makes the Sportsbar what it is.
With a beach view and a safe place to lay our head, we cooked and played games and enjoyed each other's company.
The Sportsbar is place to relax, rest, rejuvenate; a place to meet locals and other overlanders, to enjoy sunshine and a beach view.
We enjoyed our time at the Sportsbar and would recommend that you visit too!
Sarah & Grant
Australia

Martine en Rene, Netherland

Wij zijn vlak voor oud en nieuw 2018, bij toeval bij Farshid en Saeideh beland. En wat een fijne tijd hebben we daar gehad! We waren van plan een of twee dagen te blijven en zijn er uiteindelijk bijna een week gebleven. Bij Farshid zijn, is een oase van rust en oprechte aandacht binnenstappen. Waarbij hij op de meest inspirerende manier ruimte geeft, en je tegelijkertijd vreselijk verwent. Met zoveel liefde en oog voor detail. Om een paar voorbeelden te geven: lievelingsfilms voor meiden uitzoeken, echte espresso met warme choclatecookies als ontbijt in de bus brengen, een goede garage en vervoer regelen voor onze bus die problemen had, tips waarheen te gaan, en on top of all: een echt oud en nieuw feest met vuurwerk en zijn vrienden. Bij het weg gaan kwam een vriend van Farshid nog speciaal langs met cadeau's voor onze meiden. Zo veel hartelijkheid en warmte ben ik nergens eerder tegen gekomen. Overweldigend.
Als je in de omgeving van Busher bent, dan raad ik je echt aan om langs te gaan. Bij Farshid vind je de ideale pleisterplaats.

Martine & Rene

Malo et Emy, France

l'Iran fut sans hésitation, le coup de coeur humain de notre voyage. Et c'est le hasard de la route qui nous a mené jusqu'au Stadium Bar de Bushehr et permis de faire la connaissance de Farshid qui résume à lui seul l'esprit d'accueil, d'ouverture et de partage à l'iranienne... le tout agrémenté de fabuleuses pâtisseries et de superbes smoothies maison, servis sur un air de chanson française. Un accueil au TOP et une rencontre qui ne laisse personne indifférent.

Une aventure que Farshid vit à travers son bar et qui on l'espère pourra continuer dans sa lancée...

Malo & Emy – FRANCE

Liefs Max en Merle, Netherlands

We kwamen voor 1 overnachting in Busher, om daarna door te trekken langs de Iraanse zuidkust. Maar dat liep anders. Nog voordat we onze motor uitzette hoorden we ‘welcome home’! We bleken in een klein Overlander paradijs te zijn aangekomen. De hartelijkheid van Farshid, de klik met andere overlanders in de bar, de gezellige avonden met Farshids vrienden... we bleven uiteindelijk een volle week. We konden even bijkomen, ontspannen, samen koken, naar mooie muziek luisteren, naar het piano instituut voor prachtige live muziek, etc. Een en al liefde voor deze plek!

Liefs Max en Merle
Amsterdam, Netherlands

Tjerk en Lena, Netherland

Wij, Tjerk en Lena, uit Nederland hebben ons verblijf bij Farshid en Saeideh als zeer bijzonder ervaren. We kwamen aan op de verjaardag van Tjerk en voelden ons direct onderdeel van de Sportsbar-familie. Een surprise-birthdayparty werd direct op touw gezet en de dagen daarna werden we verwend met overheerlijke ontbijtsnacks, chocolate-cookies en shakes. We werden omarmd door onvoorwaardelijke liefde en onbetaalbare gastvrijheid. Het heeft een bijzonder plekje gekregen in onze overlandreis.

Veel liefs,
Tjerk en Lena

Ingrid und Lothar, Deutschland

Wir kamen zufällig und völlig übermüdet, nach einer Nacht im Zelt am Beach von Bushehr, an der Sportsbar vorbei. Mit lautem HALLO wurden wir vom Eigentümer 'Farshid' und seinen Gästen zum Frühstück und dann auch zum Bleiben eingeladen. Einfach etwas auftanken, waren seine Worte ... Reisen ist doch auch manchmal anstrengend.
Am Ende hatten wir zwei wunderbare Tage, in denen wir auftanken konnten (Wäsche waschen, Fahrrad fahren, Erfahrungen austauschen ... einfach sein).
Durch unsere Zeit in der Sportsbar ergaben sich weitere Kontakte, die uns insgesamt einen farbenfrohen Aufenthalt im Iran beschert haben.
Ein Ort zum Wohlfühlen und Auftanken.
Einer der ersten Sätze Farshids zu uns war:" Macht mein zuhause zu eurem zuhause." Das empfanden wir als ganz besondere Geste der Gastfreundschaft und hat uns außerordentlich berührt.

Mit besten Empfehlungen
Ingrid und Lothar

Béné et Fred, France

Nous sommes une famille française voyageant en camion. Dès notre
arrivée au Stadium Sports Bar, Farshid nous a dit que nous étions ici
chez nous... Et c'est vrai!!
Farshid est un ANGE pour nous. Ses attentions, ses cookies, son aide
au quotidien...
Ce lieu et l'accueil sont exceptionnels pour les overlanders. Les
échanges avec les amis de Farshid et avec d'autres voyageurs sont des
moments précieux que nous vivons au Stadium Sports Bar.
Nous devons absolument aider Farshid à continuer à faire vivre cet
endroit magique, pour que d'autres overlanders puissent profiter encore
et encore de cet accueil exceptionnel, pour que Farshid puisse continuer
à partager ses pensées positives, c'est sa raison de vivre.
"SOYONS DES PROTONS" (toujours positifs)
Bénédicte, Frédéric, Titouan et Gaëtane
Béné et Fred

Heidi und Norbert, Deutschland

In Bushehr laufen wir auf dem Weg in die Altstadt an einem netten kleinen Cafe vorbei, 10:00 Uhr morgens die Sonne scheint, da spricht doch rein gar nichts gegen einen Cappuccino mit Blick auf’s Meer. Freundlich werden wir direkt in hervorragendem Englisch von Farshid begrüßt. Die übliche Konversation beginnt, vernimmt jedoch einen gänzlich anderen Verlauf, als sich herausstellt, daß Farshids Frau Saide am gleichen Abend nach Deutschland fliegt und für ein mittelständiges Unternehmen in Klingenberg arbeitet. Wir waren sprachlos, liegt dieser Ort doch nur wenige Kilometer von unserem Wohnort entfernt. Sofort beginnen wir unsere Freunde zu aktivieren sich um Saide in Deutschland zu kümmern. Ein fröhliches Ping-Pong zwischen Deutschland und Iran beginnt. Informationen müssen ausgetauscht werden: wann trifft sie ein, wie sieht sie aus, wie lange bleibt sie, wie sind ihre Essens- und Trinkgewohnheiten, wer hat wann Zeit? An all unsere Freunde an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, daß Ihr in unserem Namen einen Teil der Gastfreundschaft, die wir im Iran erfahren zurückgegeben habt. Ein Jahr später konnten wir Saide persönlich bei uns zu Hause begrüßen und einige Tage miteinander verbringen, eine unvergessliche Zeit.
Wir wünschen, daß der Treffpunkt für uns Reisende in Bushehr real wird und hoffen, daß Farshid seinen Traum verwirklicht.
Heidi

previous arrow
next arrow
Slider